Am 07. November trafen sich der Landesvorsitzende Dirk Viertelhaus und sein 1. Stellvertreter Andreas Jedamzik mit Herrn Dr. Werner Pfeil (Abgeordneter der FDP Fraktion). Nachdem wir im letzten Jahr unseren Forderungskatalog übergeben und erläutert haben, ging es im aktuellen Treffen um den Sachstand in den einzelnen Punkten und weitere Rückfragen wurden erläutert.

Im wesentlichen ging es um die Punkte:

- Anpassung der Zulage „Dienst zu ungünstigen Zeiten“
- Anpassung der Einmalzahlung gem. § 56a LBeamtVG NRW
- Freie Heilfürsorge Modell Baden-Württemberg statt der aktuellen Beihilfe
- Praktische Ausbildung von Notfallsanitätern ab 01.01.2019 nur noch durch Notfallsanitäter
- Gleichsetzung der Notfallsanitäterausbildung mit dem Gruppenführer BIII in der LVOFeu NRW §14
- Bedarfspläne bzw. Überwachung der Leistungsfähigkeit von öffentlichen Feuerwehren

Es war ein sehr angenehmes und Konstruktives Gespräch und wir werden weiter am Ball bleiben.
Für unseren Berufsstand, für unsere Mitglieder.

Immer an der Basis!

Landesgruppe NRW

Kalender

Keine Veranstaltungen gefunden

Partner NRW

Kontakt NRW

DFeuG
Landesgruppe Nordrhein-Westfalen
Friedrichstraße 50
D-42655 Solingen

Geschäftszeiten:
Mo.-Fr. 8.30-12.30Uhr
+49 (0)212 - 64 56 48 56
+49 (0)212 - 64 56 48 57
geschaeftsstelle-nrw[at]dfeug.de

Dienstrechtsreform

Broschuere_zur_Dienstre_169